Praxis für achtsames Leben 

MBSR & MSC & "Natürlich Achtsamkeit"

Achtsames Selbstmitgefühl (MSC)

Wohlwollend mit sich selbst umgehen, gut für sich sorgen und verständnisvoll und mitfühlend mit sich sein, statt kritisch und streng: dies sind wichtige Ressourcen, die uns helfen, heilsamer mit schwierigen Situationen umgehen zu können, uns zu stärken und befähigen, emotional stabiler und zufriedener zu leben.


Achtsames Selbstmitgefühl umfasst

  • Achtsamkeit, um sich Stress und schwierigen Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen annehmend zuwenden zu können,
  • ein Verständnis für Mitmenschlichkeit und Verbundenheit und
  • einen wohlwollenden, freundlichen Umgang mit sich selbst.

Selbstfürsorge- Miniretreats: Bau eine Pause für dich ein!


Innehalten-Auftanken- in die Stille mit sich selbst kommen

Gerade in schwierigen Zeiten kann es sein, dass wir vergessen, gut für uns selbst zu sorgen. Körper und Geist sind grossteils im Überlebens-und Stressmodus, und inne zu halten oder eine Atempause einzulegen, um unsere Kraftreserven auch innerlich immer wieder aufzufrischen, kommt uns oft gar nicht mehr in den Sinn. 

Deswegen ist es umso wichtiger, eine Selbstfürsorge-Pause tatsächlich einzuplanen.

In diesen beiden Selbstfürsorge Miniretreats gestalten wir zwei Stunden zu einer wohltuenden Auszeit, in der wir entspannen und alle Fünfe grade sein lassen. Eine Zeit nur für sich selbst:

  • Meditation & Selbstmitgefühls-Übungen
  • Gedichte 
  • Inspiration aus der Natur 
  • Musik 
  • kleine Schreibspiele 

umfassen das Repertoire, mit dem wir uns selbst umsorgen.

Mit den Anregungen der Retreats könnt ihr dann die folgenden Wochen experimentieren, Erfahrungen sammeln und vertiefen. 


Termine: Sa, 22. Oktober & Sa, 3. Dezember 2022

Zeit: 16 - 18 Uhr

Kosten: 28 € / beide Termine 50 €

Ort: Online auf Zoom (der Link wird nach Anmeldung verschickt)

Sowohl für Erfahrene als auch für Neueinsteiger geeignet.

Anmeldung ab sofort: emma[email protected]

MSC:  

Liebevolle verbundene Präsenz- Kernfähigkeiten des Selbstmitgefühls, 5-Wochen-Abendkurs, 9. Nov. - 14. Dez.22


Sanft und weise setzen wir Samen für die Fähigkeit 

  • uns mit uns selbst anzufreunden
  • inmitten schwieriger Erfahrungen uns selbst liebevoll zu zu wenden und zu umsorgen 
  • bei Herausforderungen uns selbst zu unterstützen und den eigenen Rücken zu stärken
  • Selbstkritik zu verstehen und angemessen ein zu ordnen, 
  • die eigenen Werte kennen zu lernen 
  • sich selbst bei schwierigen Gefühlen zu umsorgen 
  • offen zu zu hören und ausgeglichen zu reagieren und zu handeln bei belastenden zwischenmenschlichen Situationen und Fürsorge für andere

Kurz: Wir erkunden, wie wir uns selbst durch eine fürsorgende und liebevolle Haltung unterstützen können, anstatt uns selbst durch harte Kritik zu schwächen und zu verurteilen. 


Ort: online


Termine: 5 x Mittwoch jeweils 

18 - 20.30 Uhr

9./16./23./30. Nov.& 7.Dez.22 


Kosten: 245 € 


Mit kurzen Vorträgen, Meditationen, persönlicher Reflexion, angeleiteter Kontemplation und Austausch in der Gruppe erforschen und verankern wir wirksame Ressourcen für einen heilsamen Umgang inmitten leidvoller Erfahrungen. 

Eine liebevolle verbundene Präsenz ist unser Ansatz.

Anmeldung: zunächst formlos per email. Ich sende dann die Teilnahmevereinbarung und Infos zu.

[email protected]

Der Kurs steht für sich. Er ist aber auch geeignet zur Orientierung oder Einführung in das MSC 8-Wochen-Kursprogramm, wie es von Chris Germer und Kristin Neff entwickelt wurde. Es ist keine Vorerfahrung mit Achtsamkeit und Meditation nötig.

______________________________________________________

Kernmeditation 1 (neu: live Aufnahme)

Kernmeditation 2

Kernmeditation 3

Selbstmitgefühlspause (neu: live Aufnahme)

Umgang mit schwierigen Gefühlen (neu: live Aufnahme)